Sie sind hier: Startseite » Therapieausbildung

Therapieusbildung in Rückführungen


Zum Leuchtturm für Andere werden ...
Zum Leuchtturm für Andere werden ...


DIE Ausbildung zum Rückführungsleiter
oder Reinkarnationstherapeuten
heißt, auch in stürmischer See neutral und stabil zu stehen
und Orientierung zu geben.
Ich helfe Dir gerne bei dieser Entwicklung.


Was Sie in dieser Ausbildung lernen können:

  • Werde zum selbstverständlichen Führer durch Raum und Zeit.
  • Werde zum Lotsen in der Tiefe der Seele.
  • Biete eine Therapieform an, die schnell, tiefgehend und wirkungsvoll ist.
  • Gründe Dich auf ein Weltbild, das plausibel, spirituell und faszinierend ist.
  • Finde Berufung, Sinn und Freude in einer erfüllenden (Neben-)Tätigkeit.
  • Du entwickelst Dich, indem Du Andere entwickelst...
  • Du lernst Schicksal zu verstehen und damit umzugehen.
  • Lese Teilnehmererfahrungen der Therapeuten Ausbildung.
  • Fange noch heute damit an, indem Du mich anrufst oder mailst.
  • Daniela Springel: 089-62243382 oder 0157-57920482 oder Mail: dr.springel@gmx.de


Die wichtigste Voraussetzung zur Teilnahme sind ein bis zwei Wochen
Eigentherapie


Wichtig: Offenes Herz bei wachem Verstand
Wichtig: Offenes Herz bei wachem Verstand

Um die Kunst des Therapierens zu erlernen, bedarf es ein offenes und weites Herz und natürlich auch einen wachen Verstand. Damit Du über Reinkarnation, Schicksal, frühere Leben, Reisen durch Raum und Zeit nicht nur philosophieren kannst, sondern aus praktischer Erfahrung sprechen kannst, bedarf es sinnvoller Weise zu Beginn der Ausbildung einer eigenen Reinkarnationstherapie von mindestens ein bis zwei Wochen. Auch wird es darum gehen, sich selbst von Altlasten zu befreien und Schatten zu bearbeiten. Du brauchst jedoch kein Erleuchteter oder Eingeweihter zu sein, um Rückführungen geben zu können. Das bin ich auch nicht. Aber ich frage mich wie Du vielleicht auch: Wann und wie kann ich aus dem Rad der Wiedergeburten aussteigen? Suchen und finden wir gemeinsam in einer Therapie Wege zum Ausstieg ...


  • Termine
  • Ort
  • Kosten
  • Eigene Therapie
  • Fortbildungen
Erste Ausbildungswoche Ende Oktober RTA17/18 Sa, 28.10. - Fr, 03.11.17
Zweite Ausbildungswoche im Februar Sa, 10.02. - Fr, 16.02.18
Dritte Ausbildungswoche im Mai Fr, 27.04. - Sa, 05.05.18
Vierte Ausbildungswoche im Juli Fr, 20.07. - Sa, 28.07.18
Beginn jeweils am Samstag um 09.00 Uhr und am Freitag in Melleck um 18.00 Uhr. Ende jeweils Mittags gegen 12.00 Uhr.
In allen Kurswochen Im KENSHO-Institut von Mathias Wendel in München
Die Therapeuten Grundausbildung kostet 4400 € + MWSt.
Eigentherapie kostet bei Daniela Springel in München pro Woche. Freie Therapietermine. 800 € keine MWSt
Mit Ratenzahlung für Therapie und Ausbildung bezahlst Du regelmäßig und pro Monat. Größere Beträge sind immer machbar. Keine Zinsen! Lese einen Ratenvertrag. jeweils 100 € /Mt.
Steuerlich absetzbar sind 4000 € pro Jahr. Die vier Ausbildungswochen sind über 2 Jahre verteilt!  
Buche Deine Termine für Eigentherapie bitte so frühzeitig wie möglich.
Ich, Daniela Springel, bin Heilpraktikerin, Supervisorin und Lehrkraft im Therapeuten Ausbildungskurs unter der Leitung von Mathias Wendel in München. Interessenten aus München oder anderen Teilen Deutschlands können bei mir Eigentherapie machen, die als Voraussetzung für die Therapeuten Ausbildung anerkannt wird.
Die Unterassistenz Viele Teilnehmer drehen eine zweite Runde im Folgezyklus zu geringem Preis
Die Fortbildungswoche Jeweils im November gibt es eine ganztägige Fortbildungswoche
Sex Ein Wochenende, das es in sich hat. Über die Feldstudie wird nichts verraten...
Paar- und Gruppentherapie mit Rückführungen Bei diesem 6-Tage Kurs im Mai/Juni lernen die Teilnehmer, selbst Gruppen anzubieten, was auch ohne den Status "Heilpraktiker" möglich ist.
Geistige Welt 2 oder 3 Wochenenden im Jahr führen uns live gechannelte Botschaften von Gabriela Wendel zu unserem Höheren Selbst.
Eine Supervisionsgruppe in München biete ich selbst nach persönlicher Abstimmung individuell an.


Wie läuft die Ausbildung ab?

Jeder Kurstag erhebt Sie etwas mehr...
Jeder Kurstag erhebt Sie etwas mehr...
  • Die Ausbildung zum Therapeuten für Rückführungen läuft über den ganzen Tag, teilweise auch abends.
  • Ab 9 Uhr führt der Kursleiter Mathias Wendel eine Livetherapie mit einer neuen Klientin vor.
  • Diese Vorführtherapie wird gemeinsam besprochen, die Klientin ist dabei und gleichzetig ist sie Teilnehmerin der Ausbildung.
  • Anhand des praktischen Erlebens entwickeln wir dann die Theorie. Täglich gibt es darüber ein Skript.
  • Mittagspause von 13-15 Uhr. Jeder restliche Nachmittag bis 18 oder 19 Uhr gehört dem praktischen Arbeiten.
  • Jeden Nachmittag werden die Teilnehmer in 3er-Gruppen aufgeteilt, die mit Supervisor in getrennten Räumen Therapie üben.
  • Abends gibt es einen Spielfilm zum Tagesthema, Demo-CD von Therapien oder einen Vortrag. Sehr gemütlich...
  • Richte DIch auf Tage ein, die Körper, Seele und Geist spürbar erheben.
  • Lies ausführlich unter Therapeutenausbildung in Reinkarnationstherapie oder
  • Therapeutisch spirituelle Grundausbildung oder Therapie und Therapeuten Ausbildung.


Daniela Springel
ist Heilpraktikerin, Supervisorin und Lehrkraft an der
Münchner Schule für Reinkarnationstherapie, Rückführungen und Rebirthing


Reinkarnationstherapeut oder Rückführungsleiter?

Was ist der Unterschied zwischen den beiden Namensgebungen? Der Reinkarnationstherapeut darf therapieren und braucht dazu mindestens den kleinen Heilpraktiker. Ein Rückführungsleiter oder Rückführungscoach darf lediglich beraten und braucht dazu keinen Status als Heilpraktiker.